» Startseite
  Vorwort von:
  » den Autoren
  Angebote im Land
  Mecklenburg-Vorpommern:
  » Hansestadt Rostock
  » Landeshauptstadt Schwerin
  » Landkreis Ludwigslust-Parchim
  » Landkreis Mecklenburgische Seenplatte
  » Landkreis Nordwestmecklenburg
  » Landkreis Rostock
  » Landkreis Vorpommern-Greifswald
  » Landkreis Vorpommern-Rügen
  Vereine und Projekte:
  » Landesverband
Sozialpsychiatrie MV e.V.
  » Landesverband MV der Angehörigen
und Freunde psychisch Kranker e.V.
  » Landesverband Seelische Gesundheit M-V e.V.
  Bildungsgemeinschaft:
  » Diakonisches Bildungszentrum Mecklenburg gGmbH - Landesverband
Sozialpsychiatrie MV e.V.


Vorwort der Autoren

Der im März 1995 gegründete Landesverband Sozialpsychiatrie Mecklenburg-Vorpommern e. V. übernahm Verantwortung dafür, einen Psychiatriewegweiser für das Land Mecklenburg-Vorpommern zu erstellen und herauszugeben und ergriff die dazu erforderlichen Aktivitäten.

Im Februar 1995 hatten Herr PD Prof. Dr. med. Detlef Schläfke und Frau Dr. med. Heidrun Adam, Universität Rostock, Zentrum für Nervenheilkunde, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, ein Verzeichnis der psychiatrischen Einrichtungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern veröffentlicht.

Im Mai 1998 legten die Autoren Rüdiger Vogel, PD Prof. Dr. med. Detlef Schläfke und Angelika Ernst den 1. Psychiatriewegweiser vor, der auf sehr beeindruckende Weise durch seine Vielfalt an Angeboten dokumentierte, welche enorme Arbeit beim Aufbau von psychiatrischen Versorgungsstrukturen in unserem Bundesland geleistet wurde.

Im Dezember 2001 ist der 2. überarbeitete Psychiatriewegweiser erschienen. Die Autoren sind froh darüber, dass sie ihr Versprechen halten konnten und im Januar 2006 einen aktualisierten und überarbeiteten 3. Psychiatriewegweiser für das Land Mecklenburg-Vorpommern vorlegen können. Er richtet sich, wie seine Vorgänger, an alle an der Psychiatrie Interessierten, in der psychiatrischen Versorgung Tätigen, an alle Angehörigen, Betroffenen, Verwaltungen und Institutionen.

Auch der neue 3. Psychiatriewegweiser ist Beweis dafür, dass die vielfältigen Anstrengungen zur lebendigen Ausgestaltung des ersten Psychiatrieplanes des Landes Mecklenburg-Vorpommern vom August 1994 geführt haben. Der Auf- und Ausbau einer bedarfsgerechten, gemeindenahen psychiatrischen Versorgung mit teilstationären, ambulanten, komplementären und rehabilitativen Angeboten in den 6 kreisfreien Städten und 12 Landkreisen des Landes kamen gut voran.

Sehr erfreulich ist auch, dass immer mehr Selbsthilfegruppen und Angehörigeninitiativen wirksam werden.

Die weitere Ausgestaltung der psychiatrischen Versorgungsstrukturen, die Sicherung deren Finanzierung und Qualität wird weiter viele Initiativen, großes Durchsetzungsvermögen, hohe Fachlichkeit, Dialogbereitschaft und Engagement erfordern - im Interesse der psychisch kranken Menschen und deren Angehörigen.

Die Autoren haben sich zum Ziel gesetzt, im Rhythmus von 5 Jahren den Wegweiser zu aktualisieren und herauszugeben.
Der Psychiatriewegweiser kann auch im Internet unter
www.sozialpsychiatrie-mv.de abgerufen werden.

Es ist uns ein Bedürfnis, dem Psychiatriereferat des Sozialministeriums des Landes Mecklenburg-Vorpommern und den Sozialpsychiatrischen Diensten der kreisfreien Städte und Landkreise für die gegebene Unterstützung zu danken.

Zu besonderem Dank sind wir den Mitarbeitern des Bereiches für Menschen mit psychischer Behinderung der Güstrower Werkstätten gGmbH verpflichtet, die für den Satz und Druck des Psychiatriewegweiser verantwortlich zeichnen. Die Mitarbeiter der Werkstatt “Am Sonnenplatz“ waren wieder mit viel Elan an der Erstellung der 3. Auflage beteiligt.

Die Zusammenarbeit mit den oben Genannten war für uns wertvoll, weil sie kritisch, helfend und unterstützend war.

Die Autoren haben Frau Kerstin Priewe, Mitarbeiterin des Modellprojektes „Kommunale Psychiatrie“ des Landesverbandes Sozialpsychiatrie Mecklenburg-Vorpommern e. V. zu danken, die alle Daten und Angaben erfasste, ordnete und zusammenstellte und so einen entscheidenden Beitrag an der Erstellung des 3. Psychiatriewegweiser hat.

Um Korrekturen (Ergänzungen, Veränderungen) in die geplante 4. Auflage einfügen zu können, bitten wir alle Nutzer um entsprechende Informationen an den Landesverband Sozialpsychiatrie Mecklenburg-Vorpommern e. V. Wir wünschen uns, dass die Broschüre eine gute Hilfe und Orientierung ist und ihrem Namen Wegweiser erneut alle Ehre macht.

Rostock / Güstrow im Januar 2006

    » Kontakt
    » Impressum
  » Benutzerhinweise



    Kreisübersicht von
  Mecklenburg-Vorpommern
  Kreisübersicht von Mecklenburg-Vorpommern
 
Zum Vergrössern bitte auf die Karte klicken.
  zum Seitenanfang